Am Donnerstag (26.9.19) hatten die Drittklässler und am Montag (30.9.19) hatten die Viertklässler Besuch von Herrn Tirler, einem Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen (Landesorchester Nordrhein-Westfalen).

Herr Tirler brachte seine Tuba mit, stellt das Instrument den Kindern vor und hatte viele Fragen. Auf einige Fragen des Musikers wussten die Kinder schon die Antwort wie z.B. was ein Orchester ist. Auf Fragen von den Kindern, wie z.B. was die Bewegungen beim Taktstock bedeuten, konnte Herr Tirler Antwort geben. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren woraus eine Tuba besteht, wie man mit ihr Töne erzeugt und durften sie hochheben, um zu fühlen wie schwer so ein Instrument ist.

Herr Tirler spielte in verschiedenen Tonlagen ‚Alle meine Entchen‘ und zeigte wie laut und wie leise eine Tuba werden kann. Zum Schluss konnten die Kinder, die wollten, natürlich auch mal selber versuchen einen Ton aus der Tuba zu kriegen. Den meisten gelang das 🙂

Schreibe einen Kommentar