Für die Viertklässler der Osterfeldschule endete heute ihre Grundschulzeit nach einem sehr turbulenten zweiten Halbjahr. Da die übliche Verabschiedung mit allen Kindern der Schule und den Eltern nicht möglich war, bildeten alle Lehrkräfte ein Spalier, durch das die Viertis laufen konnten. Unter dem Applaus der Mitschüler und der Anfeuerung der Lehrkräfte durchquerten alle Kinder das Spalier und erhielten am Ende von Frau Hassel ihr Zeugnis. Danach starteten sie mit einem weinenden und einem lachenden Auge in die Sommerferien.

Wir wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Weg. Bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar