Liebe Eltern,

die Landesregierung NRW hat heute gegen Mittag aufgrund der Entwicklungen der Infektionszahlen kurzfristig entschieden, dass Eltern in NRW ab Montag, 14.12.2020 selbst entscheiden können, ob sie Ihre Kinder in der kommenden Woche zur Schule schicken oder vom Präsenzunterricht (OGS/Betreuung) befreien lassen wollen. Diese Maßnahme dient als schulischer Beitrag zur konsequenten Kontaktreduzierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Sollten Sie entscheiden, dass Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen soll, informieren Sie uns bitte bis Sonntag, 13.12.2020 schriftlich per SchoolFox oder per Email an die Klassenlehrer/Klassenlehrerin. Ihr Kind wird dann im Distanzunterricht beschult. Bitte teilen Sie uns unbedingt das genaue Datum mit, an welchem Ihr Kind in den Distanzunterricht wechselt. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist im Hinblick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

Die Klassenlehrkräfte stellen Ihnen hierzu Aufgaben und Materialien per SchoolFox bereit oder informieren Sie darüber, wann Sie Materialien in der Schule abholen können. Gegebenenfalls anstehende Klassenarbeiten werden auf Januar verschoben.

An den beiden Werktagen unmittelbar nach den Weihnachtsferien (7. und 8. Januar) findet kein Unterricht statt! Die Schule richtet eine Notbetreuung nach den gleichen Regelungen wie für den 21.12 und 22.12.2020 ein. Ein Formular zur Anmeldung ist zeitnah auf der Homepage eingestellt. Bitte reichen Sie das ausgefüllte Formular bis spätestens Freitag, 18.12.2020 ein.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen schönen dritten Advent und viel Gesundheit!

Viele Grüße auch im Namen des Teams der OFS
Stefanie Hassel

Schreibe einen Kommentar