In der Lese-Projektwoche drehte sich bei den Waschbären alles um Hexen, Gespenster und Zauberer.
Viele Kinder brachten passende Bücher, Spiele und Kostüme mit, die wir auf einem Ausstellungstisch sammelten.
Wir alle lasen gemeinsam das Buch „Das Schlossgespenst“ von Mira Lobe und gestalteten dazu eine Lesemappe.
Wir nähten kleine Gespenster und sangen das Lied „Hokuspokus fidibus: der Zauberer hat Hexenschuss“.
Mit Frau Wiemann erlebten wir Abenteuer mit der Hexe Pollonia Petersil und ihrem Kater Camillo. Wir erfanden eigene Zaubersprüche und schrieben Hexengeschichten.
Es war eine tolle und aufregende Projektwoche. Schade, dass sie schon vorbei ist.

Schreibe einen Kommentar