Abschied der 4. Klassen und Start in die Sommerferien 2016

Der letzte Schultag vor den großen Ferien war noch einmal sehr erlebnisreich.

 

Schulleiterin Christina Vogt hält zu Beginn des letzten Schultages eine kurze Ansprache.

Sichtliche Vorfreude auf die Sommerferien

 

Daniel Fellmann (JeKi Lehrer) mit seinen Schützlingen der Bläsergruppe.

 

Die letzte Aufführung der Tanz AG von Lehrerin Eva Ernst

 

...und ein weiterer Tanz.

 

Die Klasse 4b mit einem Abschlusslied,

 

auch die Klasse 4a führte etwas zum Abschied auf

 

...und nimmt den Applaus entgegen.

 

Alle Drittklässler stehen Spalier für die Viertklässler.

... die erhielten dann aus den Händen der Schulleiterin Christina Vogt ihr Abschlusszeugnis.

Mit dem Zeugnis gab es eine von den Drittklässlern gefertigte Baumscheibe zur Erinnerung an die schöne Schulzeit an der Osterfeldschule.

.....geschafft und guter Dinge.

... teilweise auch etwas wehmütig.

.....auf zu neuen Ufern.

 

Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Eva Ernst zum Abschiedsfoto

 

...und auch die Klasse 4a mit Lehrerin Natalie Lehberger aufgestellt zum Erinnerungsfoto.

 

....Impressionen nach Zeugnisübergabe und dem Erhalt der schönen Baumscheiben.

 

Für die tollen Ergebnisse beim EM-Schul-Tippspiel gab es gesponsert vom Förderverein einen Fußball für den zweiten Platz mit 44 Punkten an Leonie Dieckmann aus der Elefanten Klasse

und mit knapp einem Punkt mehr, also 45 Punkten ein EM Trikot für den Erstplatzierten Luis Große- Benne aus der Klasse 3.

 

Nach der dritten Stunde hieß es dann:

ab in die Sommerferien.

 

 

 

 

http://wunderwuensche.de/img/grundschule-abschied.jpg

und als letzter lieber Gruß ein Dankeschön der Viertklässler

 

 

WIR wünschen ALLEN schöne Ferien.

 


geändert am: 15.07.2016 um 14:03:24


Sportliche Ehrungen

Ehrungen der besten

Sportler

an der Osterfeldschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


geändert am: 15.07.2016 um 12:58:29


Schnuppertag 2016

Tag der offenen Tr

 

Um den Kindern und Eltern der Lernanfänger des Jahres 2017 einen kleinen  Einblick in den Schulalltag zu gewähren, hatten wir am Samstag, 2. Juli zum Tag der offenen Tür in die Osterfeldschule geladen. Von Informationen über das Lernen an unserer Schule und die Arbeit des Fördervereins " Freunde der Osterfeldschule", Unterrichtseinheiten, Streitschlichtern und die zahlreichen AG-s über musizierende JeKi Kinder bis zur Offenen Ganztagsschule stellten sich an diesem Vormittag alle Bereiche kurz vor.

 

 

Spielend Mathe lernen mit Knöpfen und den dazugehörigen Lernkarteikarten.

Konzentration im Klassenraum

 

Gegenseitiges Abfragen mit sichtlich viel Spaß.

 

 

Hier informiert Schulleiterin Christina Vogt über das Lernen an der Osterfeldschule,

 

und die Eltern der zukünftigen Lernanfänger hören interessiert zu. Im Hintergrund sitzen die Streitschlichter der Osterfeldschule (erkennbar an den grünen Leuchtwesten).

Die Viertklässler präsentierten das Angebot vom kostenlosen Schulobst NRW und den unter Mitarbeit von Schülern betriebenen Schulkiosk zur ersten großen Pause (normalerweise natürlich ohne Kuchen).

Die JeKi Kinder (Jedem Kind ein Instrument) unterhalten mit ihren einstudierten Stücken unter dem Pausendach.

 

und werden hier am Keyboard von Regine Cehak (Jugendkunstschule) begleitet,

 

.....hier sind die Besucher sowie Mitschüler interessiert und mit viel Spaß dabei.

 

 

Auch die Jüngsten der JeKi Kinder konnten mit einem Lied zum Tag der offenen Tür beitragen.

Die Tanz AG rhythmisch und mit viel Spaß und Elan in Aktion.

 

Mit dem Lied "Komm wir wollen Freunde sein" stellte sich die OGS (Offene Ganztagsschule) tanzend vor.

Sabine Fritz mit einem Teil der Kinder aus der Reit - AG,

 

...und die Vorstellung der schon erlernten Übungen auf dem Pferd.

 

 

Großes Interesse an den Vorführungen rund um die Reit - AG.

 

 

 

Quelle: Onlineversion Hellweger Anzeiger Unna vom 3. Juli 2016


geändert am: 14.07.2016 um 14:58:59


Spiel und Sportfest 2016

 

Spiel- und Sportfest

 

Am 27. Juni 2016 fand unser Spiel- und Sportfest statt.

Alle Schüler und Schülerinnen konnten an verschiedenen Stationen Spiele machen und möglichst viele Punkte zu sammeln.

Unsere Kinder hatten dabei viel Spaß und Freude.

 

 

Aufwärmen vor dem Sport

 

 

 

Station Nr.1- (Spinnennetz)

 

Station Nr. 2 (Hindernislauf)

 

Station Nr.3 (Staffellauf)

 

Station Nr. 4 (50m Lauf)

 

Station Nr. 5 (Weitsprung)

 

Station Nr.6 (Weitwurf)

 

Station Nr.7 (Zielwerfen)

 

 

 

Station Nr. 8 (Gemeinsamer Lauf)

 

 

Station Nr. 9 (Der schiefe Turm)

 

Station Nr.10 (Fliegende Wasserball)

 

Station Nr.11 (Ropeskipping)

 

Station Nr. 12 (Teebeutelwurf)

 

Eine kleine Stärkung für Groß und Klein

 

Wir hatten dabei viel Spa und Freude.

 

 

Wir danken allen fleißigen Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben.

 

 

 


geändert am: 07.07.2016 um 14:58:44


Leichtathletik

Leichtathletik Meisterschaften der Unnaer Grundschulen

 

 

Am 28.06.2016 kämpften 26 Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei den Stadtmeisterschaften im Leichtathletik um Medaillen.

 

Neben größten sportlichen Einsatz hatten die Kinder viel Spaß und kämpften fair um Medaillenplätze.

 

Beim 50 m Lauf, Weitsprung und Weitwurf wurden viele Bestzeiten u.-weiten erreicht.

 

Es war ein rundum gelungener Tag.


geändert am: 07.07.2016 um 11:54:00


Die kleine Hexe

Die kleine Hexe

 

 

Am Dienstag (21. Juni) hieß es für die ganze Osterfeldschule: Auf zur Freilichtbühne Herdringen zur 'kleinen Hexe'!!!

 

 

Nur mit Frühstück, Trinken und der ein oder anderen Süßigkeit im Gepäck kamen die Schüler an diesem Tag in die Schule. Um 8:15 Uhr ging es mit drei Bussen ins Sauerland.

 

 

Die Fahrt ging schnell um, da sich viele Kinder die Zeit mit gemeinsamem Singen, quatschen oder einfach nur entspannen vertrieben.

 

 

An der Freilichtbühne angekommen ging es um 9.30 Uhr dann endlich los und die Geschichte der kleinen Hexe wurde in einer modernen Variante gespielt. Auch die Musik und die Lieder kamen einem sehr bekannt vor, da Stücke von Peter Fox, Deichkind etc. zur Vertonung des Stücks genutzt wurden. Nach ca. 2 Stunden inklusive einer Pause war die kleine Hexe dann schon wieder vorbei.

 

 

 

Und es ging dann wieder Richtung Unna. Dort angekommen hatten alle Kinder Schulschluss und ohne Hausaufgaben ging es heim.


geändert am: 24.06.2016 um 13:41:36


Vor
Besucherzähler Homepage